Der Pfandbon des Semesters- für 500 Euro RedBull kaufen und mit 800 Euro Leergut bezahlen

Geschrieben von Studiblog Staff

Es ist völlig unerklärlich, wie man Pfand im Wert von 800 Euro bunkern kann, um dann für 500 Euro RedBull zu kaufen. Entweder ist die letzte WG-Party eskaliert oder es ist einfach nur ein Student in der Klausurphase. Wahnsinn 😀

via: schlecky

Über den Autor/die Autorin

Studiblog Staff

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.