Herzlich Willkommen auf arabisch- das illegale Graffiti, das niemand so richtig schlecht finden will

Geschrieben von Studiblog Staff

„احلاً و سهلاً“ (ahlan wa sahlan) steht in großen schwarzen Buchstaben auf einer roten S-Bahn der Elbtallinie, die durch Dresden fährt. Auf arabisch heißt das “Herzlich Willkommen” und ist ein Gruß an die Flüchtlinge, die in der Stadt untergekommen sind.

Klar, ist einerseits blöd ne komplette Bahn inklusive Fenster zu besprühen, aber wer Zeichen setzen will, muss manchmal Grenzen überschreiten 😉

Unbenannt-2
via: kfmw

Über den Autor/die Autorin

Studiblog Staff

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.