Studentenleben

Histologie für die Ohren: Schmidt Lantermann Inzisur -mit Connexin 32

Geschrieben von Andre

Dass Medizinstudenten insgeheim zu Musikern berufen sind, wir mit der Zeit immer klarer. Beweise? Sowohl Atemnot in der Nacht als auch das Praktikantenlied brillieren im Text, Gesang und Video. Das folgende Lied kommt so lässig daher, dass man verträumt im Café sitzend erst einmal nicht genau hinhört. Doch spätestens bei der “Schmidt Lantermann Inzisur mit Connexin 32” fällt jedem Studenten (der etwas davon versteht) vor Schreck das Amaretti Gebäck in den Milchschaum. Chapeau Chapeau lieber David, danke für diesen tollen Song! Hier kommt für euch das nächste musikalische Meisterwerk! Den Text haben wir drunter gesetzt.

Songtext:

Schmidt Lantermann Inzisur
mit Connexin 32

Für die laterale Kommunikationm der Nervenzelle
Bist du schlicht und einfach mehr als essentiell
Denn ohne deine 6 + 6 Gapjunction Connexine

Geht es unsern nerven
doch empfindlich schlecht
Du bist das schönste was – mein Myelin verbindet
Bei viel zu vielen Windungen einfach mittendurch
Im Dünnschnittpräparat für mich fast gar nicht sichtbar
Doch tief in mir da weiß ich: du bist da

Schmidt Lantermann Inzisur
mit Connexin 32

In meinem Organismus finde ich viele deiner Brüder
Und natürlich Schwestern denn gendern das muss sein
Ob Glanzstreifen in den Muskelzellen meines herzen
Oder Gaps im Innenohr denn da sind auch ein paar
Sie alle sind zwar schön und gut
Und nützlich keinen zweifel
sie geben sich echt Mühe und das ist wunderbar
Doch keine kommt an dich heran du Schönste aller Schönen
Denn unter all den Nexus da bist du der Star

Schmidt Lantermann Inzisur
mit Connexin 32

Doch hast du einen Feind der dir ans Leder will,
so ganz verstehen werde ich ihn wohl nie
Hereditäre
sensomotorische
Neuropathie
Auf einem mutierten 17ner Chromosom
gründet sein so schrecklicher Ruf
Allgemein gefürchtet und allgemein bekannt
unter seinem Kampfnamen
Charcot Marie Tooth

Über den Autor/die Autorin

Andre

Studiblog Team.

1 Kommentar

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.