In dieser Flasche existiert ein eigenes Ökosystem seit 1960

Geschrieben von Studiblog Staff

Seit 53 Jahren existiert der sogenannte “Garden in a bottle” von David Latimer. Tradescantina heißt die Pflanzengattung, die dort ohne externe Zufuhr von Stoffen gedeiht. Mit Licht als einzige Energiequelle kann die Pflanze alleine durch Fotosynthese überleben. Aus Kohlenstoffdioxid und Wasser werden Sauerstoff und organische Verbindungen erzeugt.

Zu Beginn muss natürlich eine gewisse Menge Wasser hinzugefügt werden, genauso wie Erde. Nach einiger Zeit kann die Flasche komplett verschlossen werden.

Die Flasche von David Latimer, der inzwischen 80 Jahre alt ist, ist wahrscheinlich eine der am längsten existierenden kleinen “Ökosysteme” 🙂

3491 latimer2

via: todayoutlook

Über den Autor/die Autorin

Studiblog Staff

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.