Studentenspaß

Pawlowsche Katze – ding, ding und es gibt Fresschen!

Katze läutet Glocke und bekommt Fressen
Geschrieben von Stefan E

Was manche vielleicht in ähnlicher Form vom pawlowschen Hund kennen, gibts hier in viraler, also in Katzenform! 😉 Der Unterschied liegt dabei eindeutig im Sabbern und der Rollenverteilung beim läuten der Glocke! Zur Erinnerung – bei der Konditionierung des pawlowschen Hundes, wurde eine Glocke geläutet und kurz darauf das Fressen serviert. Wurde im weiteren Verlauf weiter die Glocke geläutet, assoziierte der Hund dies irgendwann mit der baldigen Fressenslieferung und begann zu sabbern.

r

Wie mancher Student auf Freibier, so reagieren die Katzen hier auf ihre Leckerlies, nachdem sie gelernt haben, die Futterausgabe mit dem eigenpfötigen Läuten der Glocke in Verbindung zu bringen. Der Gesichtsausdruck zeigt dabei kein hoffnungsvolles Warten sondern eher eine Art von “wehe du verweigerst den Befehl Freundchen” Ausdruck 😉

Katzen – die wahren Herrscher

Jo Alter, gib Gas, wo bleibt der Nachschub, scheinen Sie mit verstärktem Läuten, auch gerne noch zusätzlich auf der Glock der “Kollegin”, sagen zu wollen, geht es mal nicht schnell genug!

Das Katzen die wahren Herrscher der Welt sind, weiß man ja schon lange, es gibt sogar Studien darüber! 😀 In der Mythologie sind sie ebenso die Herrscher der Unterwelt und wie es aussieht,
ist dieses Video nur ein weiterer Beweis dieser Tatsache, Unterwelt definiert ja auch jeder anders! 😀

Viel Spaß und Prost-Mahlzeit!

Über den Autor/die Autorin

Stefan E

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.