Studentenspaß

Erste-Welt VR-Brille von Nestlé für die Ärmsten

Titelbild zum Video der VR-Brille von Nestlé für die Ärmsten der Armen
Geschrieben von Stefan E

Endlich ist es soweit, Nestlé hat eingesehen, dass sie jahrelang auf dem Holzweg waren und mit der Ausbeutung der dritten Welt keinen Blumentopf gewinnen werden. Jetzt hat der Schweizer Megakonzern die Kehrtwende eingeleitet und gibt den Ärmsten der Armen endlich etwas zurück – die Erste-Welt VR-Brille, mit der jeder sehen und erleben kann, was er nicht hat und niemals haben wird! Gleichzeitig steht auch die Dritte-Welt-Brille zur Verfügung für all diejenigen, die den Armen helfen möchten ohne dafür das Haus verlassen zu müssen…

So ironisch das Ganze ist, so traurig ist die Wahrheit die dahinter steckt! Tun wir etwas dagegen!?

(via Schleckysilberstein – Bohemian Browser Ballett)

 

Über den Autor/die Autorin

Stefan E

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.