Medizinstudenten Studentenbeiträge

Medimeisterschaften mit neuem Sommer-Partyhit

Titelbild zum Song der Medimeisterschaften 2017 - Paar auf einer Bank mit Gitarre
Geschrieben von Stefan E

Der Song der Medimeisterschaften 2017 wird zum Ballermann-Hit

Vom Vorlesungssaal an den Ballermann war sicher nicht das geplante Motto der Veranstalter der diesjährigen Medimeisterschaften 2017. Doch klar ist auch, es kommt erstens anders und zweitens als man denkt. UND überhaupt passieren die geilsten Sachen immer dann, wenn man 110% und rein gar nicht damit rechnet. In diesem Sinne bemerkte der Mainzer Student und Erfolgskomponist des betreffenden Liedes, Ali Abriani, auch passend “Das Zeug nervte schon direkt und ich konnte es schon fast nicht mehr hören”. Ob das nun hinsichtlich des Erfolgs ein klein wenig bewusstes Tiefstapeln ist oder schlichtweg die Wahrheit, sei mal dahin gestellt. Auf jeden Fall spricht das proklamierte Nervtöten auch für die scheinbar unzähligen Schleifen, die der heiße Beat auf der Veranstaltung drehen DURFTE und somit weist er einen eindeutigen Ohrwurm-Charakter auf – und sowas wird einem erfahrungsgemäß relativ schnell klar! 😉

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, gibt´s zum Song auch eine Choreografie und last but noch least unter dem Titel “Medicopter Mainz17” sogar noch ein Musikvideo, welches mit Hilfe von Kommilitionen kreiert wurde. Naja, das musste ja fast soweit kommen, wie es schlußendlich gekommen ist.

Von Mainz nach Mallorca

“Bugattis sind für Opfer, deshalb komm ich mit meinem Helikopter” – ist eine der ersten Zeilen einer eindeutigen Liebeserklärung an die Helden der medizinischen Studiengänge und nicht nur an die Protagonistin auf der Bank im Video! 😉
Der eingängie Refrain “Mach den Hub-Hub-Hub, mach den Schrauber-Schrauber-Schrauber, mach den Medikopter 117”, macht in feinster Ballermannmanier eine 1a Saufhymne aus dem Ganzen. In diesem Fall mit einer klaren Zielgruppenausrichtung! Mit 200.000 Zugriffen bei YouTube verbreitete sich der Sommer-Partyhit wie ein Lauffeuer und schaffte es nicht nur in der Manier, sondern auch ganz real, bis auf die Partymeile Mallorcas.

Mit seinem eingängigen Technobeat eroberte er nun sogar die Charts des Online-Musikdienstes Spotify und landete die Tage auf dem ersten Platz.

Medimeisterschaften 2017

Für alle, die noch unkundig sind: die Medimeisterschaften sind kein Kongress von Ärzten, bei welchem am Ende des Tages der oder die Beste von ihnen gewinnt und es ist auch kein Campus-Fussballturnier. Die Medimeisterschaften sind viel mehr DAS alljährliche Treffen von Medizinstudenten aus ganz Deutschland. Das Ganze findet an verschiedenen Standorten statt, dieses Jahr hatte man das Vergnügen auf einem gesperrten Flughafen die Sau im wahrsten Sinne des Wortes fliegen zu lassen. 😉

Vielleicht ein wenig vergleichbar mit dem Burning Man in den USA, präsentiert sich jede Fakultät unter ihrem eigenen Motto, mit entsprechend passenden und abgefahrenen Kostümen sowie einfallsreicher Dekoration. Ein Festival der besonderen Art, bei dem nicht jeder dabei sein kann, ein exklusives Event, das als Eintrittskarte mindestens die Zugehörigkeit zu einer medizinischen Fakultät fordert – so gefällt es den Medi-Helden – #NURLiebe bis der Morgen graut! 😉

 

(via Medimeisterschaften Göttingen)

 

Über den Autor/die Autorin

Stefan E

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.