Was er in 3 Jahren in 60 Ländern erlebt hat, kannst du in 4 Minuten bewundern

Geschrieben von Studiblog Staff

Kennst du diese Menschen, die von sich behaupten gerne zu reisen und dir dann von den letzten Urlauben in Griechenland und auf Ibiza erzählen? Nicht, dass man dort nicht schön Urlaub machen könnte, aber reisen ist etwas anderes.

Es bedeutet, die Welt zu entdecken, aus der Komfortzone herauszukommen und auf Entdeckungsjagd ins Unbekannte aufzubrechen. Reisen bedeutet, eine andere Kultur zu erleben, mit all ihren Annehmlichkeiten und auch Unannehmlichkeiten. Die Erinnerungen und Erfahrungen, die man auf einer solchen Reise macht, kann einem niemand nehmen, bis ans Lebensende.

Walter Chang hat den Weg ins Unbekannte gewagt. Herausgekommen ist eine 3 jährige Weltreise, die er nun in einem 4 minütigen Video zusammenfasst. Unglaublich 🙂

3 years – 60 countries. In 2011 I quit my job after saving up and started to travel around the world. I trekked amazing landscapes, checked off the bucket list, hitchhiked, slept anywhere I could, and made countless friends. These are my memories.

via: drlima

Über den Autor/die Autorin

Studiblog Staff

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.