Studentenalltag

Weltweit erstes Video vom Tiefseeteufel

Geschrieben von Studiblog Staff

Anglerfische sind mitunter die hässlichsten Lebewesen im Wasser. Jetzt ist es kalifornischen Wissenschaftler bei einem Tauchgang in über 500 Meter Tiefe erstmals gelungen, Videoaufnahmen eines lebenden Tiefseeteufels zu machen.

Es ist erstaunlich, dass es erst jetzt soweit ist. Die Tiefsee ist nachwievor ein wenig erforschter Raum.

Über den Autor/die Autorin

Studiblog Staff

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.