Youtuber am Limit– alles für den Fame

Geschrieben von Andre

Vorbei sind die Zeiten bei Youtube, in denen man mit einem Fläschchen Nagellack und hysterischen Freudenrufen tausende Nutzer in den Bann ziehen konnte. Wer heute Reichweite will, muss einen Schritt weiter gehen und sich in Bereiche vorwagen, in die sich nicht mal Joko&Klaas zu ihrer besten Zeit getraut hätten.

Wie dieser Sami Slimani Verschnitt, allerdings mit wesentlich mehr Eiern als das deutsche Original:

 

Über den Autor/die Autorin

Andre

Studiblog Team.

Einen Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.